Koalitionsvertrag 2011 - 2016

Als Auftrag aus dem Koalitionsvertrag 2011 - 2016 ist der Zukunftsplan Gesundheit entstanden. Ziel war insbesondere einen strukturierten Gesundheitsdialog Baden-Württemberg zur Vernetzung aller im Gesundheitswesen Beteiligten zu initiieren und umzusetzen.

Folgende Punkte wurden im Koalitionsvertrag für den Zukunftsplan Gesundheit aufgegriffen:

  • Flächendeckende, bedarfsgerechte und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung
  • Gesundheitsförderung und Prävention als Schwerpunkt
  • Neuausrichtung des Gesundheitswesens durch aktive und steuernde Begleitung des Landes
  • Patientenorientierung, Bürgerbeteiligung
  • Fortsetzung der Gesundheitsstrategie - Gesundheit in allen Lebensbereichen zur Ermittlung spezifischer Bedarfe von Kommunen und Regionen in Verbindung mit den Kommunalen Gesundheitskonferenzen
Zum Seitenanfang